Aktuelle Nachrichten von Ihrer Pflegekammer

Die Pflegekammer Niedersachsen ist immer für Sie im Einsatz! Hier bleiben Sie auf dem Laufenden, was wir für die Pflege bewegen: Alle wichtigen Veranstaltungen und Meilensteine, Meldungen und Einblicke bereiten wir für Sie transparent auf. Lesen Sie selbst!

Sie haben aktuelle Themen aus der Pflege, die für die Pflegekammer interessant sind? Oder Sie möchten sich aktiv einbringen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Nachrichten Ihrer Pflegekammer einfach und bequem per E-Mail erhalten: abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen Newsletter.

PRESSEMITTEILUNG // 20.000 Pflegehilfskräfte sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein

Der Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege sieht die Finanzierung von bis zu 20.000 zusätzlichen Pflegehilfskräften in Pflegeheimen vor. Die Pflegekammer Niedersachsen begrüßt den Gesetzentwurf grundsätzlich, sieht jedoch ohne grundlegende Strukturreformen die pflegerische Versorgung der Menschen weiterhin gefährdet.

Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG // Regelmäßige Corona-Tests für Pflegende nicht in Sicht

Die Coronazahlen steigen in den vergangenen Tagen nach Angaben des Robert Koch-Instituts wieder deutlich an. Vor allem Reisen gilt als einer der größten Risikofaktoren. Ab der nächsten Woche müssen Rückkehrende aus Risikogebieten verpflichtend zum Corona-Test. Die Allgemeinheit zahlt dafür. Für medizinisches Personal sind unterdessen regelmäßige Tests nicht vorgesehen.

Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG // Beschäftigte mit Mindesturlaub bekommen mehr Urlaubstage

Gute Nachricht für alle Beschäftigten in der Pflege, die nur Anspruch auf Mindesturlaub haben: Es gibt in diesem Jahr bis zu fünf Tage mehr Erholungsurlaub. Darauf weist die Pflegekammer Niedersachsen am Mittwoch in Hannover hin.

Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG // Mitglieder zahlen 2020 keine Beiträge

Das Land Niedersachsen hat sein Versprechen eingelöst und unterstützt die Arbeit der Pflegekammer Niedersachsen im Jahr 2020 finanziell. Der Zuwendungsbescheid ist bei der Pflegekammer eingegangen. Damit brauchen die mehr als 90.000 Mitglieder im laufenden Jahr keine Beiträge zu zahlen.

Weiterlesen …

PRESSESTATEMENT // „Hin und her zehrt an den Nerven“

Das Verwaltungsgericht Hannover hat heute in einem Eilverfahren über einen Antrag eines Mitglieds der Pflegekammer Niedersachsen entschieden. Es ging um den Stopp der vom Niedersächsischen Sozialministerium beauftragten Befragung zur Zukunft der Pflegekammer Niedersachsen. Das Mitglied sah in der Weitergabe seiner Adressdaten für eine Befragung eine Datenschutzverletzung. Zudem machte das Mitglied verfassungsrechtliche Gründe geltend.

Weiterlesen …

PRESSESTATEMENT // Pflegepersonaluntergrenzen wieder in Kraft setzen

Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) im März 2020 die Pflegepersonaluntergrenzen (PPUG) in Krankenhäusern vorübergehend außer Kraft gesetzt. Ab dem 1. August 2020 sollen laut einer Mitteilung des BMG die PPUG zunächst für die Bereiche Intensivmedizin und Geriatrie wieder in Kraft gesetzt werden. Dazu äußert sich Pflegekammerpräsidentin Nadya Klarmann in einem Statement. 

Weiterlesen …

PRESSEMITTEILUNG:// Altenpflege: "Wenn die Arbeitsbedingungen nicht stimmen, wird sich auch niemand bewerben."

Hannover, 17.07.2020 ⋅ Anfang 2019 hatte die Bundesregierung das „Pflege-Sofortprogramm“ verabschiedet, mit dem 13.000 neue Stellen in der Altenpflege geschaffen werden sollten. Pflegeeinrichtungen können dadurch unter bestimmten Voraussetzungen, zum Beispiel unter Einhaltung der Fachkraftquote von 50 Prozent, zusätzliche Stellen beantragen. Tatsächlich konnten nach Angaben des Spitzenverbands der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bis Mai 2020 nur 2.600 Stellen besetzt werden.

Weiterlesen …

KAMMERARBEIT // Arbeitstreffen AG Psychiatrische Pflege am 14.07.2020

Die Arbeitsgruppe Psychiatrische Pflege hat sich am 14.07.2020 zu ihrer vierten Arbeitssitzung getroffen. Es war das erste Treffen nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie, während der nur ein Austausch per E-Mail und Telefon möglich war. Kernthemen waren die Novellierung des NPsychKG und die Regelversorgung in der psychiatrischen häuslichen Krankenpflege.

Weiterlesen …

PRESSESTATEMENT // Mutmaßliche Missstände in Celler Pflegeheim

In ihrer heutigen Ausgabe berichtet die Süddeutsche Zeitung über mutmaßliche Missstände in einem Pflegeheim in Celle. Einigen Mitarbeitenden wird vorgeworfen, Bewohnerinnen und Bewohner unrechtmäßig fixiert, in ihren Betten belassen und Wunden unfachmännisch versorgt zu haben. Hier finden Sie das Pressestatement von Pflegekammerpräsidentin Nadya Klarmann zu den mutmaßlichen Vorfällen. 

 

Weiterlesen …