Gute Pflege geht uns
alle an

Gemeinsam Bewegen //
Mitwirken als Arbeitgeber

Sie als Arbeitgeber beschäftigen Mitarbeitende aus der größten Berufsgruppe im Gesundheitswesen – den Pflegefachberufen. Gemeinsam haben wir einen hohen Anspruch an die Qualität der Versorgung von Klienten, Patienten und Bewohnern. Die Qualitätsentwicklung und -sicherung in der pflegerischen Berufsausübung ist eine der wesentlichen Aufgaben der Pflegekammer Niedersachsen. Für die Erfüllung dieser und weiterer Aufgaben ist es wichtig, dass alle Pflegefachkräfte in Niedersachsen ihre Rechte und Pflichten aus der Mitgliedschaft bei der Pflegekammer erfüllen und wahrnehmen können.

Dafür bittet die Pflegekammer Niedersachsen Sie als Arbeitgeber um Zusammenarbeit:

MITGLIEDSCHAFT //
MELDE- UND AUSKUNFTSPFLICHT

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden bei der Meldung als Mitglied bei der Pflegekammer Niedersachsen. Pflegefachkräfte sind der Pflegekammer gegenüber melde- und auskunftspflichtig:

  • Erstmeldung als Mitglied
  • Veränderungsmeldung

Alle Pflegefachkräfte in der direkten und indirekten Versorgung, dem administrativen, pädagogischen oder Leitungsbereich (in diesem Sinne auch Leitungskräfte, PDL, Lehrkräfte, Study Nurses, QM-Beauftragte Pflege, u.ä.) sind gemäß § 2 PflegeKG Mitglied der Kammer. Im Zweifelsfall wird die Kammer prüfen, ob eine Mitgliedschaft vorliegt. Bei Aufnahme einer pflegerischen Tätigkeit in Niedersachsen liegt eine gesetzliche Mitgliedschaft bei der Pflegekammer Niedersachsen vor, verbunden mit der Pflicht zur Erst- oder Veränderungsmeldung als Mitglied binnen eines Monats nach Tätigkeitsbeginn.

Meldung als Mitglied //
EINFACH UND SICHER

In der Errichtungsphase der Pflegekammer Niedersachsen waren Sie als Arbeitgeber gemäß § 42 Absatz 2 PflegeKG verpflichtet, Daten Ihrer Mitarbeitenden, die die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Altenpflegerin“ oder „Altenpfleger“, „Gesundheits- und Krankenpflegerin“ oder „Gesundheits- und Krankenpfleger“ oder „Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin“ oder „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger“ besitzen, an die Pflegekammer Niedersachsen zu melden. Diese Verpflichtung besteht seit der ersten Zusammenkunft der Kammerversammlung am 08.08.2018 nicht mehr. Die Pflegekammer Niedersachsen bittet Sie höflich darum, an der Meldung der Mitglieder mitzuwirken.

SIE MÖCHTEN IHREN MITARBEITENDEN DIE MELDUNG ALS MITGLIED ERLEICHTERN?

  1. Informieren Sie Ihre Mitarbeitenden über die bestehende Meldepflicht als Mitglied bei der Pflegekammer Niedersachsen.
  2. Händigen Sie bei (Neu-)Einstellung einen Meldebogen aus (z.B. gemeinsam mit dem Personalfragebogen).
  3. Bieten Sie Ihren Mitarbeitenden mit deren Einwilligung an, den vervollständigten und handschriftlich unterschriebenen Meldebogen nebst einer Kopie der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung („Berufsurkunde“) über einen sicheren Versandweg an die Kammer zu übermitteln.

Die Erstmeldung als Mitglied oder die Veränderungsmeldung können Sie per Post an die Geschäftsstelle der Pflegekammer Niedersachsen, Marienstr. 3, 30171 Hannover senden. Für die Online-Übermittlung steht Ihnen der gesicherte Versand über das Online-Send-Verfahren zur Verfügung. Bitte übermitteln Sie die personenbezogenen Daten ausschließlich mit der Einwilligung Ihrer Mitarbeitenden.

Daten­erfassung

1. SCHRITT: INFORMATION DER MITARBEITENDEN

Pflegefachkräfte mit Berufsausübung in Niedersachsen sind der Pflegekammer Niedersachsen gegenüber melde- und auskunftspflichtig.

2. SCHRITT: ERST- ODER VERÄNDERUNGSMELDUNG

Händigen Sie bei (Neu-)Einstellung Ihren Mitarbeitenden einen Ausdruck der Erst- bzw. Veränderungsmeldung aus.

Bei der Erstmeldung als Mitglied wird zusätzlich eine Kopie der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung („Berufsurkunde“) benötigt. Alle Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen erhalten nach vollständiger Einreichung der Erstmeldung einen Mitgliedsausweis. Bei einem vorhandenen Mitgliedsausweis ist bei Änderungen der Dienst- oder Privatangaben des Mitglieds (z.B. Arbeitgeber- oder Wohnortwechsel) eine Veränderungsmeldung durchzuführen.

Daten­über­mittlung

3. Schritt: Verschlüsselte Datenübermittlung

Übernehmen Sie für Ihre Mitarbeitenden, mit deren Einwilligung, den Versand der Meldeunterlagen an die Pflegekammer Niedersachsen.

Die Gewährleistung des Datenschutzes ist uns ein hohes Anliegen. Bitte senden Sie personenbezogene Daten ausschließlich postalisch an die Geschäftsstelle Pflegekammer Niedersachsen, Marienstraße 3, 30171 Hannover oder nutzen Sie den verschlüsselten Online-Versand über den nachfolgenden Link:

Es öffnet sich ein Formular, dass Sie als Arbeitgeber für den sicheren Versand nutzen können. Laden Sie eingescannte und von Ihren Mitarbeitenden unterschriebene Meldebögen in das Versandformular hoch oder ziehen Sie die Dateien per Drag & Drop auf das vorgesehene Feld – anschließend klicken Sie auf Senden.

Informieren //
Wichtige Informationen für Pflegende


Unterstützen Sie die Arbeit der Pflegekammer Niedersachsen und nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter für sich selbst und die hausinternen E-Mail-Adressen. Sie und Ihre Mitarbeitenden bleiben damit über alle relevanten Veränderungen im Pflegeberuf auf dem Laufenden.

Eine Anmeldung ist in zwei Schritten einfach gemacht: Melden Sie sich über das Newsletter-Formular an und bestätigen Sie die Anmeldung über die Anmelde-E-Mail.

IMMER INFORMIERT // NEWSLETTER ERHALTEN


GEMEINSAM BEWEGEN WIR MEHR //
ARBEITGEBER GESUCHT

Die Pflegekammer Niedersachsen wünscht sich eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Teilen Sie uns Ihre Ideen und Erfahrungen den Pflegeberuf betreffend mit.

 

Leiten Sie den monatlichen Newsletter an die Pflegefachpersonen Ihrer Einrichtung weiter.

Helfen Sie mit, den Pflegeberuf weiter aufzuwerten und ermöglichen Sie den Mitgliedern der Pflegekammer die Teilnahme an Kongressen und Fortbildungen

Unterstützen Sie Ihre Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer in Ihrem Engagement für die Pflegekammer.


Downloads

Hier finden Sie alle Dokumente zum freien Download.

Rechtsvorschriften
Meldebogen
Mitgliedsbeiträge

Formulare für das Beitragsjahr 2018

Formulare für das Beitragsjahr 2019

Informationsmaterial

KONTAKT //
Wie können wir Ihnen helfen?

Pflegekammer Niedersachsen KdöR

Marienstraße 3
30171 Hannover

Telefon: 0511-920 930-0
Fax: 0511-920 930-949
E-Mail: info@pflegekammer-nds.de
Sicheres Kontaktformular:
secure.pflegekammer-nds.de/mitglieder