Berechnung des Mitgliedsbeitrages

Geben Sie Ihre Jahreseinkünfte aus der Berufsausübung (Jahresbruttoeinkommen) und Ihre Werbungskosten in den Beitragsrechner ein. Sie erhalten als Ergebnis Ihren voraussichtlichen Mitgliedsbeitrag sowie eine Hilfestellung zum Ausfüllen der Selbsteinstufung.

Wenn Sie das Feld für die Werbungskosten nicht ausfüllen, wird automatisch ein Pauschalbetrag von 1.000 € abgezogen.

Jahresbruttoeinkommen:

Werbungskosten:

Ihr voraussichtlicher Mitgliedsbeitrag:*

*Alle Angaben sind ohne Gewähr, es handelt sich lediglich um Ihren voraussichtlichen Mitgliedsbeitrag. Der tatsächlich zu zahlende Beitrag wird Ihnen von der Pflegekammer Niedersachsen nach Einreichung einer Selbstauskunft mitgeteilt.

Die Mitgliedsbeiträge werden auf Basis einer Selbsteinstufung berechnet. Ihr Mitgliedsbeitrag verändert sich demnach proportional zur Veränderung Ihrer Einkünfte.

Darstellung der Mitgliedsbeiträge in 1.000er-Schritten:

Jahreseinkünfte aus der Berufsausübung des vorletzten Kalenderjahres Mitgliedsbeitrag
bis 9.168,00 € 0 € (Beitragsbefreiung - untere Bemessungsgrenze)
9168,01,00 € 37,00 €
10000,00 € 40,00 €
11000,00 € 44,00 €
12000,00 € 48,00 €
13000,00 € 52,00 €
14000,00 € 56,00 €
15000,00 € 60,00 €
16000,00 € 64,00 €
17000,00 € 68,00 €
18000,00 € 72,00 €
19000,00 € 76,00 €
20000,00 € 80,00 €
21000,00 € 84,00 €
22000,00 € 88,00 €
23000,00 € 92,00 €
24000,00 € 96,00 €
25000,00 € 100,00 €
26000,00 € 104,00 €
27000,00 € 108,00 €
28000,00 € 112,00 €
29000,00 € 116,00 €
30000,00 € 120,00 €
31000,00 € 124,00 €
32000,00 € 128,00 €
33000,00 € 132,00 €
34000,00 € 136,00 €
35000,00 € 140,00 €
36000,00 € 144,00 €
37000,00 € 148,00 €
38000,00 € 152,00 €
39000,00 € 156,00 €
40000,00 € 160,00 €
41000,00 € 164,00 €
42000,00 € 168,00 €
43000,00 € 172,00 €
44000,00 € 176,00 €
45000,00 € 180,00 €
46000,00 € 184,00 €
47000,00 € 188,00 €
48000,00 € 192,00 €
49000,00 € 196,00 €
50000,00 € 200,00 €
51000,00 € 204,00 €
52000,00 € 208,00 €
53000,00 € 212,00 €
ab 54.450,00 € 217,80 € (Höchstbeitrag - obere Bemessungsgrenze)

Was ist mein Jahresbruttoeinkommen?

Das Jahresbruttoeinkommen oder auch die Jahreseinkünfte aus der Berufsausübung, entnehmen Sie entweder dem Einkommenssteuerbescheid oder der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung. Einen Einkommenssteuerbescheid haben Sie vom Finanzamt erhalten, wenn Sie für das Jahr eine Steuererklärung gemacht haben. Insofern Sie keine Steuererklärung eingereicht haben, können Sie auch den ausgewiesenen Bruttoarbeitslohn der elektronischen Lohnsteuererklärung verwenden. Eine elektronische Lohnsteuerbescheinigung erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber am Ende jedes Kalenderjahres oder bei einem Arbeitgeberwechsel. Von dem Bruttoarbeitslohn dürfen Sie den Werbungskostenpauschalbeitrag von 1.000 € abziehen - das Rechnungsergebnis ist Ihr Jahresbruttoeinkommen.

Nachfolgend finden Sie zwei Beispiele: