Inwiefern werden Pflegekammern in Deutschland in politische Diskussionen einbezogen?

Die niedersächsische Pflegekammer ist bereits in folgenden politischen Gremien aktiv:

  • Steuerkreis der Projektgruppe Niedersächsische Umsetzung des Pflegeberufegesetzes „NUPflBG2020“.
  • Landespflegeausschuss
  • Krankenhausplanungsausschuss
  • Gemeinsames Landesgremium nach §90a SGB V
  • Enquetekommission Sicherstellung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung in Niedersachsen

Außerdem tauschen wir uns bei regelmäßigen Terminen mit dem niedersächsischen Sozialministerium zu pflegepolitischen Fragen aus.

Gemeinsam mit der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz und der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein entsenden wir ein Mitglied in die jeweilige Arbeitgruppe der „Konzertierten Aktion Pflege“ der Bundesregierung und stimmen uns bezüglich der gemeinsamen Vertretung ab.

Zuletzt aktualisiert am 10.01.2019 von Administrator.

Zurück