Musterbescheide für das Beitragsjahr 2019 //
Beispiele

Die Pflegekammer Niedersachsen ist zuständig für über 90.000 Mitglieder. Noch vielfältiger als das Berufsbild der Heilberufe in der Pflege, sind die persönlichen Situationen, in denen sich die einzelnen Mitglieder befinden. Es gibt daher auch nicht nur einen Musterfall, wie die Mitteilung über die Beitragserhebung 2019 erfolgt, sondern unterschiedliche Versionen.

Um die verschiedenen Möglichkeiten der Beitragsbescheide transparent darzulegen, finden sich nachfolgend die verschiedenen Muster als PDF-Ansicht.

Weitere Informationen finden Sie auch unter den Häufig gestellten Fragen. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen auch persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Selbsteinstufung für 2019 eingereicht

 

Beschreibung Musterbescheid

In der Selbsteinstufung für 2019 haben Sie uns Einkünfte aus Ihrer Berufsausübung mitgeteilt die zwischen 9.168,00 € und 54.450,00 € liegen. Ihr Mitgliedsbeitrag wird anhand der Selbsteinstufung berechnet und beträgt 0,4 % der dargestellten Einkünfte. Sie erhalten einen Beitragsbescheid mit Ihrem individuellen Mitgliedsbeitrag.

Bescheid ansehen

Sie haben in Ihrer Selbsteinstufung für 2019 Einkünfte aus Ihrer Berufsausübung angegeben, die geringer als der Steuerfreibetrag von 9.168,00 € sind. Damit werden Sie von der Beitragszahlung für das Jahr 2019 befreit. Sie erhalten einen Bescheid über die Beitragsbefreiung.

Bescheid ansehen

Durch die Selbsteinstufung für 2019 haben Sie uns Einkünfte aus der Berufsausübung mitgeteilt, die höher als 54.449,99 € sind. Die Beitragsbemessungsgrenze ist bei 54.450,00 € erreicht. Ihr Mitgliedsbeitrag entspricht 217,80 €. Sie erhalten einen Beitragsbescheid über den Höchstbeitrag.

Bescheid ansehen

Insofern Sie Ihren Mitgliedsbeitrag für 2018 noch nicht bezahlt haben, erhalten Sie in den kommenden Wochen eine Zahlungserinnerung. Durch die Zahlungserinnerung werden Sie lediglich an die Zahlung erinnert. Es entstehen für Sie bisher keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen finden Sie hier!

Selbsteinstufung für 2018 eingereicht, keine Selbsteinstufung für 2019 eingereicht

Insofern Sie Ihren Mitgliedsbeitrag für 2018 noch nicht bezahlt haben, erhalten Sie gemeinsam mit Ihrem Beitragsbescheid für 2019 eine Zahlungserinnerung. Durch die Zahlungserinnerung werden Sie lediglich an die Zahlung erinnert, es entstehen für Sie bisher keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Beschreibung Musterbescheid Musterbescheid und Zahlungserinnerung

Für das Beitragsjahr 2019 haben Sie keine Selbsteinstufung eingereicht. Es liegt aber eine Selbsteinstufung für 2018 vor. Die von Ihnen mitgeteilten Einkünfte aus der Selbsteinstufung 2018 liegen zwischen 9.168,00 € und 54.450,00 €. Für die Beitragsberechnung 2019 wird die Selbsteinstufung aus 2018 verwendet. Ihr Mitgliedsbeitrag für 2019 beträgt 0,4 % der dargestellten Einkünfte. Sie erhalten einen Beitragsbescheid mit Ihrem individuellen Mitgliedsbeitrag.

Bescheid ansehen Bescheid und Zahlungserinnerung ansehen

Für 2019 haben Sie keine Selbsteinstufung eingereicht. Aus Ihrer eingereichten Selbsteinstufung für das Jahr 2018 gehen Einkünfte zwischen 5.400,01 € und 9.167,99 € hervor. Ihre Selbsteinstufung aus 2018 bleibt für das Beitragsjahr 2019 bestehen. Gemäß der ab 2019 gültigen Beitragsordnung liegen Ihre Einkünfte unter der neuen Beitragsbemessungsgrenze. Sie erhalten einen Beitragsbescheid über die Beitragsbefreiung.

Bescheid ansehen Bescheid und Zahlungserinnerung ansehen

Im Beitragsjahr 2018 wurden Sie beitragsbefreit, da Ihre angegebenen Einkünfte aus der Berufsausübung geringer als 5.400,00 € waren. Für 2019 haben Sie keine Selbsteinstufung eingereicht. Ihre Selbsteinstufung für 2018 wird auch für das Beitragsjahr 2019 verwendet und Sie erhalten einen Bescheid über die Beitragsbefreiung.

Bescheid ansehen  
Keine Selbsteinstufung für 2018 und für 2019 eingereicht

Insofern Sie Ihren Mitgliedsbeitrag für 2018 noch nicht bezahlt haben, erhalten Sie gemeinsam mit Ihrem Beitragsbescheid für 2019 eine Zahlungserinnerung. Durch die Zahlungserinnerung werden Sie lediglich an die Zahlung erinnert, es entstehen für Sie bisher keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen finden Sie hier!

 

Beschreibung Musterbescheid Musterbescheid und Zahlungserinnerung

Wir haben von Ihnen keine Selbsteinstufung für das Beitragsjahr 2018 und 2019 erhalten. Leider fehlt uns bisher die Grundlage, damit wir Ihren individuellen Mitgliedsbeitrag berechnen können. Es wird zunächst der Höchstbeitrag festgesetzt.

Den Höchstbetrag von 217,80 € müssen Sie nicht bezahlen, wenn Ihre Einkünfte aus der Berufsausübung des Vorvorjahres geringer als 54.450,00 € waren und Sie eine Selbsteinstufung innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheides einreichen. Hierfür liegt Ihrem Beitragsbescheid eine Selbsteinstufung bei. Im Anschluss berechnen wir Ihren individuellen Mitgliedsbeitrag für 2019 und Sie erhalten einen neuen Bescheid. Ohne die fristgerechte Einreichung der Selbsteinstufung bleibt der Beitragsbescheid mit dem Beitrag von 217,80 € bestehen.

Bescheid ansehen Bescheid und Zahlungserinnerung ansehen