PFLEGE MITGESTALTEN // Pflegekammer richtet erste Arbeitsgruppen ein

Die Pflegekammer Niedersachsen sucht Mitdenker in verschiedenen Arbeitsgruppen. Die Kammermitglieder sind echte Pflegeprofis. Sie haben verschiedene Grundausbildungen. Sie arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern, zum Beispiel in der ambulanten Pflege, in psychiatrischen Einrichtungen oder in der Kinderkrankenpflege. Entsprechend vielseitig sind ihre Erfahrungen und Standpunkte. Die Pflegekammer Niedersachsen bringt sämtliche Blickwinkel zusammen. Dieses Potential ist einmalig wertvoll. Deshalb richtet die Pflegekammer Niedersachsen Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen ein. Die Mitglieder bündeln darin ihre Expertise, damit sie jeder nutzen kann. Sie stärken die Position der professionellen Pflege.

Drei Arbeitsgruppen sind geplant:

  1. Arbeitsgruppe Psychiatrische Pflege
  2. Arbeitsgruppe Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  3. Arbeitsgruppe Qualitätsindikatoren (Qualität und Qualitätsprüfung im Bereich des elften Sozialgesetzbuches)
Arbeitsgruppe Pflegekammer Niedersachsen
Arbeitsgruppe Pflegekammer Niedersachsen

Die Arbeitsgruppen sollen aus maximal 15 Mitgliedern bestehen. Sie arbeiten an wichtigen Themen ihres Fachgebietes. Die Gruppenmitglieder nehmen so direkt Einfluss auf die weitere Entwicklung der professionellen Pflege in Niedersachsen. Die Ergebnisse fließen in Stellungnahmen und Leitlinien der Pflegekammer ein.

Interessierte Mitglieder der Pflegekammer können sich für die Mitarbeit in einer der drei Arbeitsgruppen bewerben. Eine kurze Darstellung der fachlichen Expertise an sitzungsmanagement@pflegekammer-nds.de reicht aus.

Zurück