Pflegekammer Niedersachsen legt Entwurf für Berufsordnung vor

In 15 niedersachsenweiten Regionalkonferenzen und sieben Kammer-vor-Ort-Veranstaltungen haben Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen seit der Kammergründung in 2018 an einer Berufsordnung für die Pflegefachpersonen in Niedersachsen mitgewirkt.

Auf Grundlage der Anregungen, Ideen und des Feedbacks ihrer Mitglieder hat die Pflegekammer Niedersachsen nun eine Vorlage für eine Berufsordnung für Kammermitglieder erarbeitet. Die Berufsordnung soll Pflegefachpersonen Orientierung in ihrer Berufsausübung bieten. Sie beinhaltet unter anderem Ausführungen und nähere Vorgaben zu den Berufspflichten und –rechten von Pflegefachpersonen nach §24 des Pflegekammergesetzes, u.a. zu folgenden Aspekten:  

  • Berufliches Selbstverständnis von Pflegefachpersonen in Niedersachsen
  • Berufspflichten
  • Würde und Selbstbestimmungsrecht von Pflegebedürftigen
  • Dokumentation des Pflegeprozesses
  • Kollegiale Zusammenarbeit
  • Fortbildung

In ihrer Sitzung am 25.03.2021 wird die Kammerversammlung über den Entwurf der Berufsordnung beraten und abstimmen. Hier  finden Sie den Entwurf der Berufsordnung zum Download.

Mitglieder der Pflegekammer können bis zum 23.03.2021 Stellung zum Entwurf der Berufsordnung nehmen. Sie möchten eine Stellungnahme abgeben? Bitte schicken Sie diese unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Mitgliedsnummer bis einschließlich zum 23.03.2021 per E-Mail an den Vorsitzenden des Ausschusses Berufsordnung Hanjo Schwarze: hanjo.schwarze@pflegekammer-nds.de

Zurück