2017

Gesetzesgrundlage

FAQ's // Sind das Erfassen der Daten und die Pflichtmitgliedschaft rechtmäßig?

Der Registrierungsprozess entspricht den gesetzlichen Normen und ist durch die Landesdatenschutzbeauftragte überprüft. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, z.B. aus kommerziellem Interesse. Die einzige Ausnahme bildet hier die Meldung an die unteren Gesundheitsbehörden für den Katastrophenschutz.

Weiterlesen …

GRÜßE // WIR WÜNSCHEN IHNEN FROHE WEIHNACHTEN

Liebe Kolleg*innen,
Heute möchten wir die Gelegenheit ergreifen, Ihnen und Ihren Familien frohe Weihnachten zu wünschen. Allen Kolleg*innen, die über die Feiertage Dienst haben, wünschen wir, dass sie trotz des Arbeitsaufwands schöne und besinnliche Stunden haben.

Weiterlesen …

Arbeitsbedingungen verbessern

FAQ's // Wie soll die Pflegekammer an der Weiterentwicklung des Berufes Anteil haben?

Die Pflegenden sollen und wollen mehr Verantwortung in ihren Arbeitsbereichen übernehmen, so sieht es z.B. der Sachverständigenrat oder auch die Enquete-Kommission Demographischer Wandel vor. Die Überwachung dieser Ausweitung des Berufsfeldes muss der Pflege in die Hand gegeben werden, weil es nicht sein kann, dass andere den Rahmen und das Instrumentarium definieren, welche notwendig sind, diese Verantwortungsübernahme zu leisten.

Weiterlesen …

FAQ's // Warum kann man sich nicht aussuchen, ob man Mitglied in der Pflegekammer wird?

Die gesetzliche Pflichtmitgliedschaft (PflegeKG §2 Kammermitglieder) in der Pflegekammer ist notwendig, weil die Selbstverwaltungsrechte nur dann an die Berufsgruppe der Pflegenden übertragen werden können, wenn sie nicht einer Minderheit überlassen wird. Es muss also sichergestellt sein, dass die Gesamtheit der Berufsgruppe der pflegerischen Heilberufe vertreten wird. Dieses Prinzip wird „Majoritätsprinzip“ genannt.

Weiterlesen …

Teilnehmer Informationsveranstaltung Pflegekammer Weihnachten

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN // FEEDBACK

Letzte Woche haben zahlreiche Informationsveranstaltungen in ganz Niedersachsen stattgefunden. Im HELIOS Klinikum Hildesheim hat am 15.12. eine Doppelveranstaltung stattgefunden, es haben ungefähr 70 Kolleg*innen teilgenommen.

Frau Thinius, Pflegepädagogin, resümiert als Teilnehmerin der Veranstaltung:
,,Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung, hat mir für meinen Arbeitsbereich eine gute Informationsgrundlage gegeben, [...]. Ein Punkt hat mich persönlich besonders überzeugt: Die Pflegenden beziehen durch die Kammer eine Haltung. Eine Haltung hinsichtlich ethischer und berufspolitischer Leitlinien."

Weiterlesen …

FAQ's // Ist es richtig, dass der Kammerbeitrag bei mindestens 10 € monatlich liegt?

Heute kann noch niemand genau sagen, wie hoch der Beitrag für das einzelne Mitglied konkret sein wird, denn dieser

  • wird von der Kammerversammlung der Pflegekammer – also den beruflich Pflegenden selbst - festgelegt;
  • wird sicher sozial gestaffelt sein;
  • kann von der Steuer als Werbungskosten abgesetzt werden.

Weiterlesen …

FAQ's // Wird das Examen aberkannt, wenn man nicht genügend Fortbildungen absolviert?

Es stimmt, dass die Pflegekammer, wie alle andere Kammern auch, über Sanktionsmöglichkeiten verfügen wird, die im Pflegekammergesetz verankert sind. Diese dienen der Ahndung und Sanktionierung von schwerwiegenden Verletzungen der Berufspflichten. Kammermitglieder können Verwarnungen, Verweise oder Geldbußen erhalten. Die Betonung liegt auf „schwerwiegende Verstöße“.

Weiterlesen …

Wahlordnung für die Wahlen zur Kammerversammlung

FAQ's // Stimmt es, dass man durch die Pflegekammer seine Fortbildungen selbst bezahlen und in der Freizeit absolvieren muss?

Eine Fortbildungspflicht besteht bereits heute. § 24 des Niedersächsischen Gesundheitsfachberufegesetzes verpflichtet Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie Altenpflegerinnen und Altenpfleger, sich so fortzubilden, dass sie mit der beruflichen Entwicklung soweit Schritt halten, wie dies für eine sichere und wirksame berufliche Leistung erforderlich ist.

Weiterlesen …

Wahlordnung für die Wahlen zur Kammerversammlung

Veröffentlichung der Wahlordnung

Das Niedersächsische Ministerialblatt hat die Wahlordnung für die Wahl zur Kammerversammlung der Pflegekammer veröffentlicht. Damit sind nun wichtige Grundlagen für die Durchführung der ersten Wahl zur Kammerversammlung festgesetzt. Weitere Informationen zur Wahl folgen in Kürze.

 

Informationsveranstaltung Pflegekammer Niedersachsen Wolfsburg

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen und ihren Angehörigen und Freunden, einen schönen und gemütlichen 1. Advent.