12.06.2020 ⋅ Seit einigen Monaten weist die Pflegekammer Niedersachsen auf die dramatische Situation von Pflegeheimen und ambulanten Diensten während der Corona-Pandemie hin. Nun zeigt eine Studie der Universität Bremen, wie hoch das Infektionsrisiko für Pflegende in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen ist. Pflegekammerpräsidentin Nadya Klarmann fordert zentrale Vorräte an Schutzausrüstung und mehr präventive Reihentests für Pflegende.

Weiterlesen …

11.06.2020 ⋅ Psychisch erkrankte Menschen sind nicht nur durch das Corona-Virus selbst, sondern auch durch die Auswirkungen sozialer Isolation während der Corona-Pandemie akut gefährdet. Auf diese besondere Gefährdung machte am Donnerstag Jens-Olaf Grune, Mitglied der Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen, aufmerksam.

Weiterlesen …

04.06.2020 • Die Pflegekammer Niedersachsen hat in der gemeinsamen Sitzung von Innen- und Sozialausschuss im Rahmen einer öffentlichen Anhörung einem Gesetzentwurf der SPD- und CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag eine klare Absage erteilt. Der Gesetzentwurf sieht eine Dienstverpflichtung von Pflegefachpersonen im Epidemiefall vor. Es ist wenig glaubwürdig, wenn einerseits die Wertschätzung der Pflegeberufe ständig betont wird und andererseits gesetzliche Regelungen erlassen werden, die sogar ihre Grundrechte aufheben.

Weiterlesen …

28.05.2020 ⋅ Viele Pflegende leisten während der Corona-Pandemie Außergewöhnliches, um Menschen medizinisch und pflegerisch zu versorgen. Um diese besonderen Leistungen zu würdigen, hat der Bundestag per Gesetz eine einmalige Sonderzahlung an Beschäftigte in der Altenpflege beschlossen: Die Corona-Prämie. Doch wer hat konkret Anspruch auf die Prämie? Wie hoch ist diese? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen. 

Weiterlesen …

26.05.2020 ⋅ Über die Internetplattform www.psych4nurses.de können Pflegende kostenfrei Termine für eine psychotherapeutische Telefonberatung buchen.

Weiterlesen …

20.05.2020 ⋅ Ein Gesetzentwurf der Landtagsfraktionen von CDU/SPD in Niedersachsen sieht vor, Pflegekräfte bei künftigen Epidemien möglicherweise zum Dienst zu verpflichten, um sich an den erforderlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der bedrohlichen Krankheit zu beteiligen. Wie sehen das Pflegefachpersonen selbst? Gibt es bessere Vorschläge? Wir haben darüber mit Dennis Beer aus der Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen gesprochen.

Weiterlesen …