Positionen, Berichte, Stellungnahmen //
Publikationen

Hier finden Sie veröffentlichte Berichte, Stellungnahmen und Positionen der Pflegekammer Niedersachsen. Alle Veröffentlichungen finden Sie in dem Nachrichten Archiv.

Stellungnahme

Stellungnahme zur Neufassung der Richtlinie zur Förderung der Selbsthilfe nach § 45 d SGB XI

Die Pflegekammer Niedersachsen begrüßt die Fortführung und Weiterentwicklung der Förderung der Selbsthilfe nach § 45d SG XI. Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeangebote wie die Kontaktstellen und Informationsangebote bilden einen wichtigen Teil im System der pflegerischen Versorgung und müssen im Zuge der Ausdifferenzierung und weiteren Professionalisierung im Pflegesystem stärker mit institutionellen Angeboten vernetzt werden.

Im Folgenden sind Ergänzungen und Änderungsvorschläge der Pflegekammer Niedersachsen zur vorliegenden Neufassung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Selbsthilfe nach § 45d SGB XI aufgeführt.

Weiterlesen …

Stellungnahme

Stellungnahme im Rahmen der Verbandsbeteiligung Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Pflegegesetzes (NPflegeG)

Stellungnahme der Pflegekammer Niedersachsen zur Novellierung des NPflegeG. Ergänzungen und Begründungen wurden in eine Synopse eingearbeitet und
kenntlich gemacht.

Im Mittelpunkt der Positionen und Vorschläge zur Reform des NPflegeG stehen die Zugrundelegung pflegefachlich bzw. pflegewissenschaftlich fundierter Erkenntnisse zu konkreten Bedarfssituationen, die Ausrichtung der Fördermöglichkeiten bzw. -bedingungen an diesen Grundlagen, die Berücksichtigung der wesentlichen Interessengruppen in den Aufbau neuer, institutioneller Strukturen sowie die zentrale Verankerung der (aktuellen) gesetzlichen Grundlagen aus dem SGB XI, hier insbesondere aus dem PSG II 2016 mit dem „neuen“ Pflegeverständnis in Verbindung mit den Regelungen des PNG 2013 (Pflege nach Zeit).

Weiterlesen …

Stellungnahme

STELLUNGNAHME // Pflegerische Versorgung sichern - Notstand verringern - Pflegefachlichkeit stärken

Stellungnahme im Rahmen der Anhörung im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 07. November 2019. Die Pflegekammer Niedersachsen begrüßt, dass die im Niedersächsischen Landtag vertretenen Parteien einen deutlichen Handlungsbedarf im Feld der pflegerischen Versorgung erkannt haben.

Weiterlesen …

Positionspapier

TÄTIGKEITSBERICHT // Tätigkeitsbericht der Pflegekammer Niedersachsen 2018 jetzt auch online verfügbar

Die Aktivitäten der ersten fünf Monate nach dem erstmaligen Zusammentritt der Kammerversammlung sowie die Tätigkeiten des Errichtungsausschusses sind in einem Bericht zusammengefasst, der nun auch online abrufbar ist.

Weiterlesen …

Positionspapier

POSITIONSPAPIER // Fachkraftquote in stationären Pflegeeinrichtungen (NuWGPersVO)

In Heimen (vgl. § 2 Abs. 2 NuWG), in welchen pflegebedürftige Menschen leben, müssen mindestens 50 Prozent des vorhandenen Personals Berufsangehörige der Heilberufe in der Pflege sein. In diesen Einrichtungen ist darüber hinaus eine Pflegedienstleitung gem. § 3 Abs. 3 NuWGPersVO verpflichtend einzusetzen, auch wenn die betreffende Einrichtung nicht gem. § 71 Abs. 2 SGB XI zugelassen ist. Die seit 01.01.2019 geltenden Regelungen der NuWGPersVO erfüllen insofern nicht die Anforderungen an eine professionelle Pflege.

Weiterlesen …

Positionspapier

POSITIONSPAPIER // Übertragung von Maßnahmen der Behandlungspflege auf Hilfskräfte

Die Möglichkeit der Erbringung von Maßnahmen der Behandlungspflege im Rahmen der häuslichen Krankenpflege durch Hilfskräfte in der zwischen den Kostenträgern und Leistungserbringern vereinbarten Form lehnt die Pflegekammer Niedersachsen strikt ab! Die Regelungen erfüllen nicht die Anforderungen an eine professionelle Pflege.

Weiterlesen …